2/44
2015-07-28 um 16-15-54.jpg Monika Ehrhardt mit Tochter 1987 Vorschaubilder 1987 Gerhard Holtz Baumert beim Buchbasar Monika Ehrhardt mit Tochter 1987 Vorschaubilder 1987 Gerhard Holtz Baumert beim Buchbasar Monika Ehrhardt mit Tochter 1987 Vorschaubilder 1987 Gerhard Holtz Baumert beim Buchbasar Monika Ehrhardt mit Tochter 1987 Vorschaubilder 1987 Gerhard Holtz Baumert beim Buchbasar Monika Ehrhardt mit Tochter 1987 Vorschaubilder 1987 Gerhard Holtz Baumert beim Buchbasar

Ruth Werner in ihrem Zuhause in Berlin Treptow 1981 – Ruth Werner (* 15. Mai 1907 in Schöneberg; † 7. Juli 2000 in Berlin), eigentlich Ursula Beurton, zuvor Ursula Hamburger, geboren als Ursula Maria Kuczynski, war eine deutsche Kommunistin, Schriftstellerin und Agentin des sowjetischen Militärnachrichtendienstes GRU. Dort wurde sie unter dem Decknamen „Sonja“ geführt und bekleidete zuletzt den Rang eines Obersten. Als Autorin arbeitete sie ab 1958 unter dem Pseudonym Ruth Werner. Werke: u.a. "Olga Benario", "Sonjas Rapport" Quelle : Wikipedia