37/44
2015-07-03 um 04-08-39.jpg Erwin Strittmatter Thumbnails Buchbasar Rostock Erwin Strittmatter Thumbnails Buchbasar Rostock Erwin Strittmatter Thumbnails Buchbasar Rostock Erwin Strittmatter Thumbnails Buchbasar Rostock Erwin Strittmatter Thumbnails Buchbasar Rostock Erwin Strittmatter Thumbnails Buchbasar Rostock Erwin Strittmatter Thumbnails Buchbasar Rostock

Irmtraud Morgner beim Schriftstellerkongress der DDR 1987 – Irmtraud Morgner (* 22. August 1933 als Irmtraud Elfriede Morgner in Chemnitz; † 6. Mai 1990 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin. Irmtraud Morgner war die Tochter eines Lokomotivführers. Nachdem sie 1952 ihr Abitur am heutigen Agricola-Gymnasium in Chemnitz gemacht hatte, studierte sie von 1952 bis 1956 Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Leipzig. Von 1956 bis 1958 war sie Mitarbeiterin in der Redaktion der Zeitschrift neue deutsche literatur. Seit 1958 lebte sie als freie Schriftstellerin in Berlin. Quelle Wikipedia